Christian Willems ausgezeichnet als Learning Developer of the Year

Bei einem festlichen Gala-Dinner im Park Plaza Westminster Bridge Hotel in London erhielt Christian Willems, technischer Leiter des openHPI Projekts, Bronze als Learning Developer of the Year. Der Preis ist die führende internationale Auszeichnung der Industrie zum Thema Lerntechnologien. Die 45-köpfige unabhängige Jury setzte sich aus Experten aus dem Bereich Lernen und Entwicklung zusammen.

Christian ist ein Mann der ersten Stunde und hat die MOOC-Plattformen openHPI und openSAP maßgeblich geprägt. Mit großem Enthusiasmus und vielen guten Ideen leitet er ein Team aus Entwicklern, Doktoranden und Studierenden am Lehrstuhl für Internettechnologien und Systeme.

In den letzten Jahren entwickelte er eine Vielzahl an innovativen Features, die das digitale Lernen nicht nur im Hochschul- sondern auch im Enterprise Bereich voranbrachte. „Besonders hilfreich in unserem Projekt ist die doppelte Perspektive – einerseits entwickeln wir die Plattform selbst, andererseits sind wir auf openHPI auch Kursanbieter, bekommen also am eigenen Leib zu spüren, wenn etwas nicht so gut funktioniert“, so Christian. Gleichzeitig hebt er die Leistung der gesamten Crew hervor: „Völlig klar ist aber auch, dass der Preis eigentlich an das Team geht. Nur gemeinsam mit den hellen Köpfen hier am HPI und den spannenden Innovationspartner wie openSAP stehen wir hier.“

Wir gratulieren Christian zu diesem herausragenden Erfolg und sind sehr froh und stolz, ihn in unserem Team zu haben!

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Über openHPI

openHPI ist die Internet-Bildungsplattform des Potsdamer Hasso-Plattner-Instituts. Bei openHPI können Sie in einem weltweiten sozialen Lernnetzwerk an interaktiven Online-Kursen zu verschiedenen Themen der Informationstechnologie (IT) teilnehmen.

allegra side effects generic zoloft