Blended Learning an der VHS Duisburg

Erstmals wurde ein MOOC aus dem openHPI Programm mit einer Präsenzveranstaltung an der Volkshochschule kombiniert. Die VHS Duisburg bot interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, den Online Kurs „Wie funktioniert das Internet?“ von Prof. Dr. Christoph Meinel gemeinsam zu besuchen.

Das lief folgendermaßen ab: Die Lerner sahen sich die Kursinhalte zuhause an und bearbeiteten den MOOC wie alle anderen Nutzer der openHPI-Plattform. Zusätzlich gab es jedoch wöchentliche Präsenz-Workshops, in denen offene Fragen besprochen und vertiefend diskutiert werden konnten.

Begleitseminar "Wie funktioniert das Internet?"

Josip Sosic, der das Projekt leitete, machte die Anwesenden zuallererst mit der openHPI Plattform vertraut. „Bei einigen gab es noch große Unsicherheiten im Umgang mit dem Internet“, so Sosic. „Leider haben manche der Teilnehmer den Kurs auch vorzeitig verlassen, da sie den Umfang der Lektionen nicht richtig eingeschätzt haben oder technisch mit der Oberfläche nicht zurechtgekommen sind.“ Es habe jedoch auch ein paar sehr ehrgeizige Hörer gegeben, die den Kurs bis zum Ende durchgezogen und mit Zeugnis abgeschlossen hätten.

Sein Fazit: „Solche Begleitseminare für openHPI-Kurse sind auf jeden Fall eine Sache, die wir an der VHS Duisburg weiter verfolgen werden.“ Das openHPI-Team freut sich darauf!

 

 

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Über openHPI

openHPI ist die Internet-Bildungsplattform des Potsdamer Hasso-Plattner-Instituts. Bei openHPI können Sie in einem weltweiten sozialen Lernnetzwerk an interaktiven Online-Kursen zu verschiedenen Themen der Informationstechnologie (IT) teilnehmen.