Hallo 2014. Auf wiedersehen Flash.

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, das openHPI Team sitzt weihnachtlich im lichterkettendekorierten Entwickler-Raum und arbeitet weiter an den Funktionen der neuen Version von openHPI, die in Q2 2014 an den Start gehen wird.
Eine der meistbenutzten Funktionen von openHPI ist der tele-TASK Video-Player, in dem gleichzeitig der Vortragende und seine Präsentation gezeigt werden können. Der Benutzer kann hierbei je nach Inhalt und Vorliebe über einen Schieberegler entscheiden, in welchem Größenverhältnis die beiden Videos zueinander stehen.
Zusätzlich erleichtert eine Navigation die auf Thumbnails besonders relevanter Folien basiert, die direkte Anwahl bestimmter Stellen im Video. Hierfür wird die intelligente tele-TASK Technologie benutzt, die in den Folienvideos automatisch Folienübergänge erkennt.

DSC_0005-TWINKLE

Das tele-TASK System gibt es nun mehr schon seit vielen Jahren. So wie auch das Aufnahmesystem sich stets weiterentwickelt hat, ist es nun an der Zeit auch den Player auf den neusten Stand der Technik zu bringen. Daher haben sich tele-TASK und openHPI jetzt gemeinsam an die Modernisierung des tele-TASK Video-Players gemacht.

Der derzeitige Player basiert noch auf Adobes Flash Technologie. Für eine lange Zeit war dies die erste Wahl für die Darstellung von Multimediale Formaten im Internet. Seit dem hat sich im Web aber einiges getan: Alle wichtigen neueren Browser unterstützen beispielsweise das native video-HTML Element und können somit Videos ohne proprietäre Plugins darstellen. Das finden wir gut, denn wir mögen offene Standards. Da der Video-Player die einzige Flash-Anwendung innerhalb von openHPI war, können wir in Zukunft übrigens (fast) komplett auf Flash verzichten. Die neue Plattform setzt, mit einer Ausnahme (s.u.), ausschließlich auf HTML, CSS und Javascript.

Mag der neue Player also vielleicht auch fast genauso wie der bisherige aussehen, so ist er im Inneren doch eine komplette Neuentwicklung. Eine wesentliche, von Nutzern im Forum und Helpdesk häufig gewünschte, Neuerung ist die Möglichkeit die Geschwindigkeit der Videos zu verändern.

Fallback

Für ältere Browser die noch keine HTML5 Videos unterstützen, stellen wir einen flashbasierten Video-Player bereit, der eine „Picture in Picture“-Version der Videos abspielt (der Vortragende ist hierbei klein in einer Ecke des Folienvideos zu sehen).

UNWir wünschen erholsame Feiertage und ein guten Start ins neue Jahr.

Das openHPI Team

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Über openHPI

openHPI ist die Internet-Bildungsplattform des Potsdamer Hasso-Plattner-Instituts. Bei openHPI können Sie in einem weltweiten sozialen Lernnetzwerk an interaktiven Online-Kursen zu verschiedenen Themen der Informationstechnologie (IT) teilnehmen.

allegra side effects generic zoloft